Diese Website handelt von mir: Carsten Todt


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Paige - traurige Diva verlässt den Ring

kürzere Berichte

Paige: Du hast mein Leben und meine Karriere zerstört!

Paige - traurige WWE-Wrestling-Diva verlässt den Ring; Grund: Alberto del Rio

13.07.2017


Es muss Liebe sein; eine ganz tief empfundene Liebe; eine ganz tief empfundene Liebe, die eine der größten Nachwuchs-Hoffnungen des World-Wrestling-Entertainment-Sports, die bei ihren Ringauftritten stets dunkelgekleidete Paige, ins tiefste Unglück stürzt. In der gewaltsam-wirkenden Sportunterhaltung der WWE sind Intrigen, Machtkämpfe, Schlägereien und Zerstörung an der Tagesordnung, aber es gibt auch Zweckbündnisse, Gesang, Vertrauen, Freundschaft und Liebe. Eine dieser Liebesgeschichten der WWE, zumindest hinter den Kampfsport-Ring-Kulissen, dreht sich um Paige und Alberto del Rio, der für sie seine Frau mit drei Kindern verließ.

Sie war eine der größten Hoffnungen des Frauen-Wrestling, doch jetzt steht ihr dunkles Ringoutfit wahrscheinlich besser für ihre Gefühle als je zuvor: Paige überzeugt nicht mehr mit Siegen, guter Leistung und verführerischen Auftritten, sondern ereilt eine Negativ-Schlagzeile nach der anderen. Der Grund: Streitereien, Festnahmen, Drogen und nach Ansicht der Fans vor allem ihr Lover Alberto del Rio.

Hoffnung auf eine Rückkehr scheint es zu geben. Die Wrestling-Organisation WWE möchte offenbar inoffiziell an der großen Nachwuchs-Hoffnung aus einer britischen Wrestling-Familie festhalten. Ihr Freund Alberto del Rio hatte weniger Glück; er wurde nach missglücktem Dopingtest sofort entlassen. Die beliebte Wrestling-Diva Paige wurde lediglich suspendiert und danach erneut suspendiert. Die dritte Suspendierung hätte zur Entlassung der Diva gesorgt, allerdings hüllte sich die WWE in Schweigen und meldete Paige lediglich als verletzt. Das geschah vor etwa einem Jahr.

Auf einem Flughafen brüllte sie ihrem Freund entgegen, was so vielen Fans auf der Seele brennt: "Du hast mein Leben und meine Karriere zerstört!" Die Reaktion, die sich viele Wünschen, ist eine strikte Trennung Paiges von ihrem Lover Alberto del Rio, die regelmäßige Wiederaufnahme des Trainings, dass Paige die Finger von Drogen lässt und natürlich irgendwann die Rückkehr in den Diven-Wrestling-Ring.

Es war ihr großer Traum. Paige stand nach eigenen Angaben bereits als Fötus im Ring und bewies seit frühester Kindheit großen Ehrgeiz, selbigen weiterhin zu betreten und zu beleben. Der falsche Mann war offenbar Schuld, dass Paige diesen Weg doch irgendwann verließ. In ihrem sportlichen Beruf wurde Paige von der Diven-Revolution überrascht, die vor allem Konkurrentinnen wie Charlotte, Sasha Banks oder Alexa Bliss hervorbrachte, aber ihr Leben hätte sich vermutlich nie so stark ins Negative gewandelt ohne den falschen Mann an ihrer Seite.

Einige mögen meinen, zur Liebe gehören zwei. Wer einen Mann dazu bringt, seine Frau und drei Kinder im Stich zu lassen, hat es verdient, bestraft zu werden. Vielleicht sehnte sich ein verdorbener Kerl aber ohnehin nach etwas jüngerem, schließlich ist Paige rund 20 Jahre jünger als Alberto del Rio, und konnte einem unerfahrenen Mädchen, das sich immer nur auf ihren Traum der großen Sportunterhaltung konzentrierte, leicht den Kopf verdrehen. Nach Ansicht der Fans der dunkelgekleideten Paige dürfte die Schuldfrage geklärt sein: Sie liegt allein oder zumindest zum großen Teil bei Alberto del Rio. Wenn Alberto del Rio wirklich so schlecht ist, ist vielleicht die Nebenfrage erlaubt, ob seine Ex-Frau nicht im Nachhinein froh ist, ihn losgeworden zu sein.

Wie die Hintergründe dieser WWE-Geschichte fernab des Ringsports auch sein mögen, viele Fans wünschen sich Trennung, Genesung und Rückkehr für Paige.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü