Diese Website handelt von mir: Carsten Todt


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Liebesbrief mit zwei Herzen

individuelle Traumdeutung

jemand schreibt einen LiebesbriefEine Frau schreibt einen LiebesbriefRose und Liebesbrief im Schattenbild

Fragestellung:
Ich habe geträumt, dass ich eine Nachricht von meinem Schwarm erhalten habe, in dem er schreibt „[Vorname der Fragestellerin], Ich Liebe Dich!!!“ und dahinter zwei pochende Herzen. Ich muss dazu sagen, dass wir uns seit gut fünf Monaten kennen, es jedoch sehr kompliziert ist. Er möchte nur eine Freundschaft und ich empfinde mehr. Wenn wir uns sehen, sind wir beide sehr vertraut und fühlen uns wohl. Er äußerte, dass er sich vorgenommen hat, sich nie wieder zu verlieben, doch spüre ich, dass er mehr empfindet. Was hat der Traum zu bedeuten?

Deutung:
Mir tut es von ganzem Herzen leid, dass auch ich dir leider keine eindeutige Antwort geben kann. Menschen sind sehr unterschiedlich und ein allgemeingültiger Ratschlag kann (vor allem) hier nicht erbracht werden. Sicher ist es eine sehr schwere Zeit für dich. Ich möchte dir aber gerne helfen, indem ich diesen Traum umso breitgefächerter deute und neben der traditionellen Traumdeutung auch meine eigene, menschliche Sicht einbringe.

Dein Traum kann vieles sein. Neben einem normalen Traum kann er ein hellseherischer Traum oder einfach ein Wunschtraum sein. Wunschtraum bedeutet hier aber nicht, dass es nicht wahr sein muss oder geschehen könnte, sondern lediglich, dass er von tiefsitzenden Wünschen ausgelöst wurde.

Nach der traditionellen Traumdeutung deutet dieser Traum auf etwas sehr Gutes hin. Das Traumsymbol des Liebesbriefs steht allgemein für den Erhalt einer positiven Nachricht. Die pochenden Herzen deuten hierbei auf eine sehr vertraute, innige Liebesbeziehung. Aus dieser Sicht ist diese Nachricht sicher erfreulich. Allerdings liegt leider die Vermutung nahe, dass dieser Traum von den eigenen Wünschen ausgelöst wurde, worauf ich später noch zurückkomme.

Dieser Traum könnte ein hellseherischer Traum sein. Allerdings sind solche Träume sehr selten. Außerdem ist die Erstellung eines solchen Liebesbriefes im realen Leben aufgrund des Effektes der pochenden Herzen sicher nicht einfach. Die Möglichkeit besteht, jedoch würde ich nicht davon ausgehen, dass dies hier tatsächlich so ist.

Mir persönlich erscheint am wahrscheinlichsten, dass es sich hier um einen Traum handelt, der von den eigenen Wünschen ausgelöst wurde. Das muss aber nichts Schlechtes sein. Er zeigt dir umso mehr vor Augen, was du möchtest, und vergewissert dich zusätzlich.
Hier scheint vor allem wichtig, dass er sich nie wieder verlieben möchte. Dieser Satz tut dir vielleicht weh, jedoch solltest du ihn nicht zu sehr auf dich selbst beziehen. Vielmehr scheint er allgemeingültig zu sein. Sollte er noch keine Erfahrungen besitzen, ist er vielleicht bloß schüchtern und unsicher, was er überspielen möchte. Allerdings ist sehr wahrscheinlich, dass er schon sehr von anderen Frauen verletzt wurde. Er scheint sich metaphorisch von anderen Menschen abzuriegeln und einen Schutzwall um sein inneres Ich zu errichten; vielleicht ist er generell sehr unnahbar. Dahinter kann aber ein sehr sensibler und liebevoller Mann stecken. Er scheint sich grundsätzlich vor weiterem Schmerz schützen zu möchten und merkt womöglich gar nicht, wie sehr er dir damit weh tut. Dass du es trotzdem geschafft hast, ihm so Nahe zu stehen, werte ich aber als sehr gutes Zeichen. Sicher pflegt er nicht zu vielen Menschen eine so innige Beziehung. Gegenseitiges Vertrauen und Vertrautheit, gemeinsame Zeit und Erlebnisse, gegenseitiges Verständnis und innige Gespräche sind für eine ernsthafte Beziehung unersetzlich. Wenn du es weiterhin versuchen möchtest, solltest du an das anknüpfen, was du erreicht hast. Ob ihr doch noch ein Happy End findet, kann er (mit solchen allgemeinen Pauschalurteilen) letztendlich gar nicht entscheiden. Vielleicht kommen die Gefühle noch von ganz allein; sofern sie nicht vielleicht sogar schon da sind und er nur noch nicht den Mut aufbringt, offen zu diesen zu stehen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü